WLANThermo Mini

Hier werden die 12V für den Lüfter per Step-Up aus 5V erzeugt, dadurch ist die Versorgung mit einer USB-Powerbank möglich.

Das Display wurde gegen ein Nextion-TFT mit Touchfunktion getauscht und der ATtiny wurde weggelassen.

Es wurde auch ein Gehäuse zum 3D-Druck designt. Mittlerweile sind auch Alu- und Holzgehäuse erhältlich.

Schaltplan

Funktionsblöcke

Das WLANThermo mini lässt sich bei Bedarf auch nur teilweise aufbauen. Dazu kann man einzelne Blöcke wie Step-Up Wandler und Pitmaster auch weglassen und die Bauelemente nicht bestücken. Eine Übersicht gibt es hier.